Kieferorthopädie

Die Kieferorthopädie kümmert sich um die Verhütung, Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen der Kiefer und der Zähne.

Wenn man an Zahnfehlstellungen und Kieferorthopädie denkt, dann hat man sofort das Bild von Kindern und Jugendlichen mit einer festen oder herausnehmbaren Zahnspange im Kopf. Und vielleicht hat man selbst früher auch schon mal eine „Spange“ getragen. 

Kieferorthopädische Maßnahmen können im Einzelfall aber auch schon im Vorschulalter einsetzen, denn ein frühzeitiges Erkennen und Behandeln von deutlichen Fehlstellungen ist wichtig, damit sich ein Kind gesund entwickeln kann. 

Auch für Erwachsene, die sich den Wunsch nach schönen geraden Zähnen erfüllen wollen, kommt eine kieferorthopädische Behandlung in Frage. Als besonders praktisch haben sich hier fast unsichtbare herausnehmbare Schienen erwiesen, die bei Bedarf (zum Beispiel vor wichtigen Gesprächen) einfach herausgenommen werden können. 

An allen drei Standorten unserer Praxis führen wir bei Patienten aller Altersklassen kieferorthopädische Behandlungen durch.

Kieferorthopädin Dr. Christa Mende und Master of Science (MSc) Kieferorthopädie Dr. Ali Abed Pour sind in diesem Bereich unsere langjährig erfahrenen und versierten Behandler.

Ausführliche Informationen zur Kieferorthopädie in unserem Haus erhalten Sie auf unseren standortspezifischen KFO-Webseiten: